kann lol nicht starten

kann mir hier sonst keiner weiter helfen?:P das mein Client bei dem Logo irgendwas runterläd, aber nicht mehr in den launcher startet. Spieler mit OS X betrifft und sie daran hindert, League of Legends zu starten. Der Patcher bleibt hängen, oft bei 33 % oder 99 %, und lädt nicht mehr . Hallo Hab da mal ein Problem. Wollte heute ganz normal Lol starten, klick auf das Programm und nichts geschieht. Hat jemand vielleicht eine.

{ITEM-100%-1-1}

Kann lol nicht starten -

Sollte dies nicht der Fall sein, deinstallieren Sie League of Legends und laden es erneut von der offiziellen Webseite herunter. Offensichtlich liegt es ja an der zweiten Benutzerdatei an meinem Laptop. NET Framework " verfügen. Aktuelle Software verwenden Damit League of Legends reibungslos startet und funktioniert, ist es wichtig, dass die hierfür nötigen Programme aktuell sind. Danke im Voraus für schnelle Antworten! Wenn ich League of Legends starte, ist dort ganz normal der Ladebildschirm von den Champions etc. Wenn auch Sie betroffen sind, sollten Sie überprüfen, ob nicht eines der folgenden Ursachen für das Problem verantwortlich ist.{/ITEM}

Aug. Wenn League of Legends nicht startet, kann es sein, dass Sie nicht die neuste Software auf Ihrem Computer installiert haben. Aus diesem. Spieler mit OS X betrifft und sie daran hindert, League of Legends zu starten. Der Patcher bleibt hängen, oft bei 33 % oder 99 %, und lädt nicht mehr . League of Legends startet nicht, gibts nicht. Und so wirds gemacht: Sollte dieser Tipp nicht helfen, kann es unterschiedliche Ursachen haben. Im Folgenden.{/PREVIEW}

{ITEM-80%-1-1}Wenn ich League of Legends starte, ist dort ganz normal der Ladebildschirm wo findet das finale der em 2019 statt den Champions etc. Stargames beclkgamon habe mir League of Legends gedownloadet aber jedesmal wenn ich Tutorial starte wird der Bidschirm Schwarzich will es nicht zum3 mal runterladen weil es ewig dauert wie kann ich jetzt Tutorial starten? Ich Beste Spielothek in Harzhorn finden League of Legends bereits neu installiert, was aber nicht hilft. So,habe das Spiel bereits mehrmals deinstalliert und wieder installiert,hat nichts gebracht. Aktuelle Software verwenden Damit League of Legends reibungslos startet und funktioniert, ist es wichtig, dass die hierfür nötigen Programme Beste Spielothek in Heeren-Herken finden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, deinstallieren Sie League of Legends und laden es erneut von der offiziellen Webseite herunter.{/ITEM}

{ITEM-100%-1-1}Ich habe mir League of Legends gedownloadet aber jedesmal wenn ich Tutorial starte wird der Bidschirm Schwarz , ich will es nicht zum3 mal runterladen weil es ewig dauert wie kann ich jetzt Tutorial starten? In seltenen Fällen kommt es vor, dass der League-of-Legends-Launcher möglicherweise auch bei Ihnen abstürzt, sobald Sie die orangefarbige Schaltfläche "Starten" betätigen. Aber den zweiten finde ich nicht. Dafür können entweder defekte Dateien und Ordner oder ein veralteter Launcher verantwortlich sein. So,habe das Spiel bereits mehrmals deinstalliert und wieder installiert,hat nichts gebracht. So ist es unter anderem wichtig, dass Sie alle verfügbaren Windows-Updates installiert haben und die aktuelle Version von Microsoft. Ich habe auch schon YouTube videos angeguckt, aber die verstecken sich nicht immer gleich. Hi, ich habe seit dem letzdem Update League of Legends 3. Was möchtest Du wissen? Aktive Internetverbindung und Serverstatus. NET Framework " verfügen. League of Legends startet nicht mehr nachdedem nur das Logo kam. Wie kann ich diesen Feheler nun beheben??? Ich habe mir League of Legends gedownloadet aber jedesmal wenn ich Tutorial starte wird der Bidschirm Schwarz , ich will es nicht zum3 mal runterladen weil es ewig dauert.{/ITEM}

{ITEM-100%-1-2}Interessant geschrieben wie ich finde. Die Etrusker wurden zu Bürgern Roms, die Hethiter gingen im anatolischen Völkergemisch auf, die Skythen verschwanden irgendwo in den Weiten der Cs go skin erstellen. Genau so sehe free play book of ra 2 es auch. Ein Guide kostete angeblich weitere 1. In dieser Kurve zweigt ca. Beim Fahren muss man die Fenster öffnen und sich vom Fahrtwind kühlen lassen. Wissenschaftlich gesehen wissen wir mehr über den Mond, als über unsere eigenen Ozeane, also was mag dort wirklich noch als Überraschung auf uns warten? Die NPD dankt ganz herzlich für diesen Artikel und wünscht sich noch viel mehr davon! Auch er hat sich weiterentwickelt, wenn auch nicht im Aussehen. Die casino inside Route über Nanyuki war und nahezu perfekt.{/ITEM}

{ITEM-100%-1-1}Aktuellen Launcher nutzen und defekte Dateien löschen. Auf einmal startet das Programm. Viele Patches bauen nämlich auf neuen Versionen der Programme auf, die dafür monika puchalski, dass Pirates Gold Slot Machine Online ᐈ NetEnt™ Casino Slots of Legends ohne Invisible man - der unsichtbare läuft. League of Legends startet nicht - was tun? Danke im Voraus für schnelle Antworten! In seltenen Fällen kommt es vor, dass der League-of-Legends-Launcher möglicherweise auch bei Ihnen abstürzt, sobald Sie die orangefarbige Schaltfläche "Starten" betätigen. Überprüfen Sie in jedem Fall, ob Sie die aktuelle Programmversion auf der Festplatte installiert haben. Wie kann ich diesen Feheler nun beheben??? Wenn League of Legends nicht startet, kann es sein, dass Sie nicht die neuste Software auf Ihrem Computer installiert haben. Ich kann nur den Chat öffnen oder auf der Karte herumschauhen sonst nichts.{/ITEM}

{ITEM-100%-1-2}

Starten Sie Ihre freie Woche Nein danke. Um das Video zu sehen, muss Javascript aktiviert werden. Erinnere mich an diesem Coputer nicht für öffentliche und gemeinschaftlich genutzte Computer empfohlen.

Benutzernamen oder Passwort vergessen? Hier siehst du, was du verpasst! Videos herunterladen Kommentare posten Favoriten hinzufügen Playlist erstellen Und vieles mehr!

Erstelle eine neue Playlist. Anmelden , um dies einer Playlist hinzuzufügen. Anmelden um dies von Empfehlungen zu entfernen.

Zurück Du verlässt Pornhub. Get your Pornhub swag. Ich steige ein und setze mich auf den Kopilotensitz. Ich darf die Pedale nicht treten, wird mir erklärt.

Den Sitzgurt darf ich unterwegs nicht aufmachen wegen Turbulenz und Geiern. Und noch eine Pflicht: Dazu muss man sie nur rechtzeitig sehen, und wenn der Pilot gerade auf die Karte schaut, dann muss der Passagier auf dem Kopilotensitz halt aufpassen.

Das ist hier anders als im Airbus. Ich bekomme ein paar Ohrstöpsel angeboten, weil so ein kleines, einmotoriges Flugzeug ziemlich laut sein kann.

Dankend nehme ich an. Die Geräusche um mich herum werden zu einem dumpfen Murmeln. Der Pilot prüft alle Instrumente und startet dann den Motor. Der Propeller macht schon ganz schön Lärm, aber das Klappfenster auf der Pilotenseite ist ja auch noch offen.

Wahrscheinlich würde die Kiste auch mit offenem Fenster fliegen. Wir rollen zum Start. Unser Pilot testet die Bremsen und die Instrumente, dann rollen wir auf die Bahn.

Der Pilot hat auch sein Fenster zugemacht und gibt jetzt Vollgas. Da merkt man doch, wozu die Ohrstöpsel gut sind.

Der Schub drückt mich in die Sitzlehne, aber ich habe trotzdem den Fotoapparat im Anschlag und fotografiere beim Start aus dem Seitenfenster.

Wir heben ab und fliegen in allmählichem Steigflug über die afrikanische Landschaft. Unter uns sehen wir eine Herde Büffel und weiter drüben drei rote Elefanten.

Ich kann mich kaum satt sehen und fotografiere ein Bild nach dem anderen. Film alle-wo ist meine Tasche?

Zum Glück habe ich daran gedacht, die Filme in meine Tasche zu stecken, so dass ich den Film schnell wechseln kann. Aus der Luft hat man einen wunderbaren Blick auf die endlosen Weiten der ostafrikanischen Savanne.

Wir sehen ein Manyatta , ein kleines Nomadendorf mit seinen kreisrunden Dornenhecken, in denen die Nutztiere nachts vor Raubtieren geschützt werden.

Nach gar nicht langer Zeit sehen wir schon unsere Autos. Das erste hat einen Flugfunkempfänger dabei. Wir stellen die Frequenz ein und rufen unsere Kollegen am Boden.

Ob sie das Ding wohl eingeschaltet haben und auch die Frequenz nicht verstellt? Ja, sie halten an und springen aus den Autos, während wir im Tiefflug vorbei fliegen.

Alle halten ganz normal links in Fahrtrichtung. Das war das vereinbarte Zeichen dafür, dass am Boden alles in Ordnung ist.

Eine Kurve noch-alle winken-dann geht es weiter Richtung Ziel. Über Funk geben wir noch einen Hinweis an die Autos.

Weiter vorne ist eine Abzweigung, an der die Autos links fahren sollen. Der Weg rechts führt anscheinend ins Abseits.

Wir sagen es durch, dann schalten wir wieder auf die normale Flugfunkfrequenz zurück. Das kann ich doch gar nicht! Zaghaft lege ich die Hände an das Lenkrad.

Er ergreift meine Hände und zeigt mir, wie es geht. Eigentlich genau wie beim Auto. Links ist links und rechts ist rechts.

Nicht so schwierig, wie ich dachte. Nur dass sich dabei das ganze Flugzeug in die Kurve legt. Nach kurzer Zeit lenke ich das Flugzeug, als ob ich nie etwas anderes gemacht hätte.

Vor mir tauchen kleine Punkte in der Luft auf. Ein paar Geier sind gerade vor uns. Unser Pilot fliegt eine leichte Linkskurve, dann zieht er das Flugzeug noch einmal kräftig hoch, um einem weiteren Geier auszuweichen.

Nach dem plötzlichen Steigflug geht es wieder nach unten, fast wie in der Achterbahn. Komisches Gefühl in der Magengegend.

Aber das ist wohl alles normal hier in Afrika. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Schon sind wir wieder im Sinkflug, weit vor uns am Horizont soll schon die Lodge sein, unser heutiges Ziel.

Allmählich sinken wir immer tiefer, und ich zücke wieder die Kamera. Unser Pilot zeigt uns die Landebahn, schräg links vor uns.

Wir müssen eine Kurve drehen, weil der Wind von der anderen Seite kommt. Wir setzen zur Landung an. Das Flugzeug schwenkt auf die Landebahnrichtung ein.

Die Landeklappen sind schon ausgefahren. Wir fliegen langsam und sinken dabei. Da sehe ich etwas auf der Landebahn und mache den Piloten darauf aufmerksam.

Zwei Zebras stehen am hinteren Ende mitten darauf. Als wir dicht über ihre Köpfe hinwegrasen und dabei auch noch Vollgas geben, stieben sie in scharfem Sprint davon.

Noch eine Ehrenrunde, dann landen wir, diesmal ohne Zebras. In aller Gemütsruhe parken wir das Flugzeug und sichern es mit Steinen vor dem Wegrollen.

Dann packen wir unser Gepäck aus und setzen uns in den Schatten unter die Flügel. Da sind die Zebras wieder. Ich stehe auf und nehme den Fotoapparat in Anschlag, da galoppieren sie auch schon davon.

Mit Menschen haben sie seit ein paar Millionen Jahren nur schlechte Erfahrungen gemacht. Autos oder Flugzeuge dagegen sind für sie eine Art harmloser Pflanzenfresser, die ihnen nie etwas tun.

Es dauert nicht lange, da kommen schon die anderen, um uns zur Lodge mitzunehmen. Zeitig am Nachmittag erreichen wir die Lodge und werden mit einem Willkommenstrunk-je ein Gläschen kühlem Grapefruit-Saft-empfangen.

Die meisten sehen etwas verstaubt aus. Die Strecke war wohl doch staubig gewesen. Auch die Taschen haben alle dieselbe Farbe angenommen-rötlichbraun.

Wir klopfen den Staub aus, so gut es geht, dann beziehen wir unsere Lodge-Hütten. Auch heute haben einige noch nicht genug und steigen eine Stunde später schon wieder in den Geländewagen zum Abend-Game-Drive.

Ich mache lieber einen kleinen Spaziergang durch das weitläufige Lodge-Gelände und schreibe dann am Swimming Pool ein paar Postkarten.

Das Abendessen ist mindestens so gut wie in der vorigen Lodge. Auf dieser Reise werde ich wohl nicht abnehmen.

Für einen vollkommen gesunden Menschen ist die Reise nicht problematisch. Wenn man jedoch unter Krankheiten oder Empfindlichkeiten leidet, dann sollte man den folgenden Text sorgfältig lesen und prüfen, ob eine der Belastungen zum Problem werden könnte.

Wenn sich ein solcher Problempunkt herausstellt, dann wird dringend von der Reise abgeraten. Die Hitze hält sich in Kenia in Grenzen.

Wir bewegen uns zwar unter dem Äquator, aber überwiegend im Hochland. Nairobi und Masai Mara sind nachts kühl mittlere Tagestiefsttemperatur im Juni, einem der kühlsten Monate im Reisegebiet: Man kann sich dann nicht längere Zeit ungeschützt in der Sonne aufhalten, ohne heftig zu schwitzen, aber das tun wir normalerweise auch nicht.

Baringo und Samburu liegen etwas niedriger und sind daher etwas wärmer als das Hochland. Die Küste Ukunda ist warm und feucht, auch nachts, so dass man so gut wie immer leicht schwitzt.

Die Sonneneinstrahlung ist besonders im Hochland sehr intensiv, so dass man sehr schnell einen Sonnenbrand bekommt.

Daher muss man mittags nicht in einem stehenden Auto sitzen, sondern entweder aussteigen und sich in den Schatten setzen oder fahren. Beim Fahren muss man die Fenster öffnen und sich vom Fahrtwind kühlen lassen.

Eine Erkältung bekommt man bei diesen Temperaturen wahrscheinlich nicht. Aber wir werden an den meisten Tagen mittags zwischen den reichlichen Mahlzeiten eher faul am Swimming Pool oder vor unserer Lodge-Hütte liegen.

Nur an den tatsächlichen Reisetagen müssen wir meist über Mittag fahren. Wir können selten viel schneller als ca. Wenn man viel schwitzt, dann muss man viel trinken, und das bringt leicht die Verdauung durcheinander.

Die Nahrung ist auch nicht immer so sauber wie in Deutschland, so dass man mit gelegentlichem Durchfall rechnen muss.

Manche Leute kriegen leicht einen Hitzedurchfall, der dadurch entsteht, dass der Körper im Darm vorsorglich Wasser speichert.

Wenn man dann nach einigen Tagen in eine kühlere Situation kommt, dann versucht der Körper anscheinend, die unnötige Flüssigkeit wieder loszuwerden, und man bekommt leicht diesen Durchfall, der zum Glück nicht besonders heftig oder unangenehm ist.

Die Medikamente Metifex und Immodium haben sich gegen solche Reisedurchfälle bewährt. Wem ein leichter Durchfall sehr unangenehm ist oder wer Angst hat, Gewicht zu verlieren, der sollte sich in einer deutschen Apotheke eine Packung kaufen.

Die Autofahrten sind etwas beschwerlich, weil einige Strecken bis zu 8 und mehr Stunden dauern mit kurzen Pausen. Das Fahren selber ist wegen der teilweise schlechten Wegstrecken beschwerlich, und man wird manchmal stundenlang heftig durchgeschüttelt.

Wer meint, dadurch körperliche Probleme zu bekommen, sollte sich die Reise sehr gut überlegen. Einmal in der Lodge angekommen, gibt es keine Probleme mehr mit der Hitze.

In der Mittagshitze kann man in relativ kühlen, luftigen, schilfgedeckten Hütten Siesta halten oder sich in oder an den Swimming Pool legen, und die Game Drives Stichfahrten im Geländewagen zu den Tieren kann man morgens vor dem Frühstück und abends machen, wenn es kühler ist.

Nur an der Küste ist es durchgehend, auch nachts, warm bei hoher Luftfeuchtigkeit, aber dort gibt es Swimming Pool und Klimaanlage, und wir machen von dort keine beschwerlichen Touren.

An manchen Stellen in Kenia ist es staubig, besonders in Amboseli. Bisher war dies nur ein Problem für Träger harter Kontaktlinsen, die unbedingt eine Brille mitbringen müssen.

Harte Kontaktlinsen sind bei starkem Staubeinfluss mit Sicherheit nicht auszuhalten. Träger weicher Kontaktlinsen kommen anscheinend besser mit dem Staub zurecht.

Auch eine Stauballergie wäre eine Kontraindikation. Auch für Langschläfer ist die Reise nichts, aber wer sich durch den frühen Sonnenuntergang zum frühen Einschlafen verleiten lässt, der hat voraussichtlich keine Probleme.

Kenia kann auch für Kinder interessant sein. Die Hauptprobleme mit Kindern sind folgende:. Egypt Air oder in den Lodges, besonders, wenn man zwei kleinere Kinder in einem Bett schlafen lassen kann, jedes mit dem Kopf an einem Ende.

Favorable flights change from year to year and are unpredictable. The most important questions are:.

Travel Overland head office: KLM hat auch eine ziemlich gute und informative Website , die den Kauf von Flugtickets, Online-Check-in und meist auch Sitzplatzreservierung ermöglicht.

Nach meiner Erfahrung kann man bei solchen internationalen Flügen, besonders von Nairobi, aus der Check-in-Prozedur viel Stress herausnehmen, indem man lediglich 10 bis 15 Minuten früher am Flughafen ist als notwendig wäre.

Seien Sie vor diesem Ansturm da, und alles verläuft viel ruhiger und stressärmer. Einige Felder in diesen Formularen sind unverständlich oder mehrdeutig.

Im Zweifelsfall lassen Sie sie einfach leer. Da die Maschine nur bis zu In einem Entwicklungsland möchte man nicht in einem öffentlichen Platz stehen und ein dickes Bündel Banknoten auszählen.

Leider gab es Fälle, in denen der Automat nicht den vollen Betrag auszahlte. Wenn man nicht abgeholt wird, kann es die nächstbeste Option sein.

Nicht jeder muss alle hier aufgeführten Gegenstände mitnehmen. In vielen Fällen kann man sich Dinge sinnvoll teilen, z.

Die kenianische Währung Kenya Shilling darf nur begrenzt ein- oder ausgeführt werden. Die Bedingungen haben sich gelockert, sollten aber im Zweifelsfall vor der Reise erfragt werden.

Wenn Sie in einer Gruppe reisen, sorgen Sie dafür, dass jeder alle Gepäckstücke jedes anderen identifizieren kann.

Der Grund ist, dass der erste, der durch den Immigration-Schalter kommt, sofort zur Gepäckausgabe hinuntergehen und das Gepäck an sich nehmen sollte, weil es ein Risiko gibt, dass Gepäck vom Band gestohlen wird.

Eine Methode der Identifizierung ist, alle Gepäckstücke vor dem Abflug mit einem unverwechselbaren Kennzeichen zu versehen, je auffälliger, desto besser.

Prüfen Sie auch andere Reise-Checklisten. Zunächst eine grundsätzliche Anmerkung über das Reisen in Afrika. Die meisten afrikanischen Länder sind nicht so weit entwickelt wie die Industrieländer.

Daher funktioniert nicht alles so, wie Sie es vielleicht erwarten und Sie können auch nicht immer dieselbe Qualität in Waren und Dienstleistungen erwarten.

Dies gilt jedoch nicht für die Lebewesen in unberührter Natur, wo diese noch existiert. Die typisch afrikanischen Probleme behindern jede Safari und sind unvermeidbar.

Der einzige positive Aspekt ist, dass sie bequemliche Besucher abschrecken und daher die Erfahrung im Busch exklusiver machen.

Bevor mich jemand des Rassismus beschuldigt, ich sehe keine Anhaltspunkte dafür, dass die Probleme Afrikas zu irgendeinem wesentlichen Teil auf genetische Unterschiede zwischen den Menschenrassen zurückzuführen sind.

Afrikaner unterscheiden sich nicht grundlegend von anderen Menschen, und wo sie es doch tun, liegt die Ursache in schweren Mängeln der Ernährung, der Kindheitsumgebung und des Bildungssystems, sowie in gewissen Mängeln der Kultur z.

Verstümmelung der weiblichen Geschlechtsorgane, euphemistisch als Beschneidung bezeichnet. Kenia entwickelt sich jedoch rasch, und ich sehe eine neue Generation heranwachsen, die sich von diesen Problemen befreit.

Hier nur einige Informationen speziell über Kenia in Kürze, die für das Autofahren und andere Kontakte wichtig sind.

Wenn man sich im Land frei bewegt, dann kommt man zwangsläufig mit den verschiedensten Menschen in Kontakt. Wegen der sehr verschiedenen Kulturen und Bildungsniveaus entsprechen diese Begegnungen nicht immer den Erwartungen, die man aus Deutschland mitbringt.

Die erste Regel ist, dass Menschen, die sich aufdrängen, gemieden werden sollten. Dies sind in den meisten Fällen Touristenschlepper oder Andenkenverkäufer, die nur auf Ihr Geld aus sind.

Sie sind in aller Regel unangenehm, manchmal sogar gefährlich. Wenn Sie eine Information oder Hilfe brauchen, suchen Sie sich selbst eine Person aus, statt sich von beliebigen Personen auswählen zu lassen.

Behalten Sie die Initiative, statt sie sich aus der Hand nehmen zu lassen. Die meisten Bürger Kenias sind, wie fast überall auf der Welt, freundlich und wohlwollend.

Auf den von Touristen befahrenen Strecken sind allerdings viele Kontakte doch mit dem Gedanken verbunden, einen schnellen Schilling, oder auch 1.

Dem müssen Sie in der Regel nicht nachgeben. Nach den bisherigen Erfahrungen sind kenianische Frauen von diesem Phänomen weniger betroffen, so dass man mit ihnen eher ein normales Gespräch führen kann.

Allerdings kennen sie sich oft nicht so gut mit weiter entfernten Reisezielen aus, weil sie weniger reisen als die Männer.

Auch haben manche Frauen in Kenia eine schlechtere oder gar keine Schulbildung genossen, so dass sie nicht ausreichend englisch sprechen können oder auch aus Ängstlichkeit nicht gesprächig sind.

Bedenken Sie, dass fast alle Kenianer drei oder mehr Sprachen lernen mussten und daher nicht in jeder dieser Sprachen perfekt sind.

Wenn Sie aber jemanden treffen, mit dem Sie sich gut unterhalten können, dann nutzen Sie diese Gelegenheit, um einen intensiveren Eindruck von diesem Land und seinen Bewohnern zu erhalten.

Nehmen Sie Anhalter mit! Sie müssen das nicht immer tun, und Sie können sich diejenigen heraussuchen, die Ihnen angenehm sind.

Fragen Sie zuerst, ob der Anhalter englisch sprechen kann, denn sonst können Sie nicht mit ihm sprechen. Aus mehreren Gründen sind Frauen zu bevorzugen.

Überlegen Sie auch, ob Sie es mit Ihrem Gewissen vereinbaren können, eine Frau mit einer schweren Tasche und einem kranken Kind im Arm 20 km und entsprechend viele Stunden bis zum nächsten Krankenhaus laufen zu lassen, während Sie selbst bequem und mit freien Sitzplätzen vorbeifahren.

Wenn Sie Wegzehrung dabei haben, dann bieten Sie den Mitfahrern ein wenig zu essen und zu trinken an. Wenn Sie in entlegeneren Gegenden Menschen mitnehmen, die in einer traditionellen Kultur leben, dann achten Sie auf den Geruch dieser Menschen.

Viele Menschen in trockenen tropischen Gegenden müssen tagtäglich ihr Wasser von einer entfernten Wasserstelle nach Hause tragen meistens die Frauen , und das bedeutet, dass Bad oder Dusche nicht vorhanden sind.

Statt dessen wird der Körper mit verschiedenen Naturstoffen behandelt, deren Geruch sich mit dem normalen menschlichen Körpergeruch mischen und den charakteristischen Geruch einer bestimmten Kultur ausmachen.

Wenn Sie nach einer solchen Fahrt in der nächsten Lodge ankommen und sich sofort unter die warme Dusche stellen, dann versuchen Sie wenigstens, das nicht mehr als ganz so selbstverständlich hinzunehmen.

Ein Phänomen ist der weit verbreitete Diebstahl. Er ist in Kenia eine Art Volkssport. Sie können daher ziemlich sicher sein, dass Ihre Taschen geöffnet werden und müssen immer damit rechnen, dass etwas daraus gestohlen wird.

Meist wird versucht, dies so unauffällig zu tun, dass Sie es vor Ihrer Abreise nicht bemerken. Deshalb werden Sie auch andauernd nach Ihrem Zeitplan gefragt, insbesondere, wann Sie abreisen, denn der letzte Tag und ganz besonders der Morgen unmittelbar vor Ihrer Abreise eignet sich besonders gut dafür.

Dann können Sie sich selbst davon überzeugen, wann ihre Taschen geöffnet wurden, denn dies geschieht auf relativ plumpe Art und Weise und ist leicht zu entdecken.

Dass Ihr Gepäck trotz Gelegenheit vollkommen unbehelligt bleibt, ist eher selten. Alle Zeitangaben beziehen sich auf eine langsame, vorsichtige und defensive Fahrweise.

Das Kenya Roads Board hat Recht. Die Morgendämmerung beginnt gegen 6 Uhr, die Sonne geht etwa um 6: Denken Sie auch daran, dass Sie Pufferzeit brauchen, z.

Der Geländewagen und seine Benutzung unterscheidet sich von Ihrem gewohnten Auto in einigen wesentlichen Punkten. Er hat in Kenia in der Regel eine Dachluke, das sich öffnen lässt, so dass man, auf dem Sitz oder einem Ersatzrad stehend oben hinausschauen kann.

Machen Sie davon Gebrauch. Man kann von oben das Gelände besser überschauen und z. Tiere im Gras noch sehen, die für Fahrer und Beifahrer nicht mehr sichtbar sind.

Wenn Sie Ihren Geländewagen in Empfang nehmen, dann lassen Sie sich nie dazu verleiten, sich bei der Ausstattung auf den Autovermieter zu verlassen.

Sie müssen unbedingt die folgenden Dinge überprüfen. Nehmen Sie sich diese Zeit immer! Lernen Sie vor der Reise, wie man ein Rad wechselt.

Sie werden diese Fähigkeit mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit benötigen. Die wichtigsten Punkte sind:. Lassen Sie sich nicht dadurch beeinflussen, dass manche Einheimische wesentlich schneller fahren.

Manche Kenianer sind sehr risikofreudig. In jedem Falle müssen Sie beim Auftauchen eines Hindernisses Schlagloch, Steine , das Sie nicht sicher schnell überfahren können, vor diesem abbremsen, wenn nötig, mit einer Vollbremsung.

Jede Strecke ist anders, so dass Sie immer wieder versuchen müssen, eine optimale Fahrweise zu finden. Oft, aber nicht immer, ist es vorteilhaft, neben der ausgefahrenen Spur zu fahren.

Manchmal kann man Waschbrett-Wellen vermeiden, indem man etwas zur Seite auf die Flanken der ausgefahrenen Spur fährt. Wenn das Rütteln und Scheppern nicht schlimmer wird, dann kommen Sie auf diese Weise besser davon, weil Sie die Strecke wenigstens in viel kürzerer Zeit überwinden.

Aber übertreiben Sie es nicht, denn irgendwann wird jedes Auto kaputtgerüttelt, und das sollte möglichst nicht gerade Ihnen passieren.

Eine besondere Rolle spielt hierbei der Reifendruck. Leider hat das auch Nachteile:. Aber bei vielen Strecken, besonders vom Waschbrett-Typ, überwiegt der Vorteil, so dass ein niedriger Reifendruck für diese empfohlen wird.

Leider wird bei höheren Geschwindigkeiten das Waschbrett-Rütteln zwar etwas geringer, dafür entstehen aber neue Probleme durch andere Unebenheiten und nicht zuletzt durch das Risiko von ebenso schnell fahrendem Gegenverkehr in unübersichtlichen Kurven.

Daher muss man auch hier die Geschwindigkeit immer wieder herabsetzen, wenn die Bedingungen es erfordern, und bei Kurven, Geröllstrecken oder Querrinnen eventuell bis auf Schritttempo abbremsen.

Tiefe Sandstrecken müssen mit Allradantrieb durchfahren werden. Nehmen Sie immer den ersten Gang und fahren Sie mit Schwung, nicht zu langsam, denn auch ein allradgetriebener Geländewagen kann in tiefem Sand stecken bleiben und sich einwühlen.

Wenn Ihnen das passiert, dann müssen Sie aussteigen und Steine, Äste, Gras oder andere Unterlagen vor die Räder legen, um das Auto wieder flott zu bekommen.

Vermeiden Sie solche Situationen lieber von vornherein, indem Sie nicht unnötig in tiefen Sand hineinfahren und bei kürzeren Sandstrecken wie Durchquerungen trockener Flussläufe genügend Schwung nehmen.

Nehmen Sie trotz der gewünschten höheren Geschwindigkeit immer den ersten Gang und machen Sie sich nichts daraus, wenn der Motor mit hoher Drehzahl läuft.

Im Sand braucht man oft beträchtliche Kräfte, um sich durch eine schwierige Stelle hindurchzuwühlen, so dass im zweiten Gang immer die Gefahr besteht, den Motor abzuwürgen oder auskuppeln und anhalten zu müssen, was beides sehr ungünstig ist.

Halten Sie vor solchen Stellen immer an und wählen Sie in Ruhe eine Spur, auf der Sie mit allen vier Rädern das Hindernis überfahren können, ohne mit einem Rad in eine Rille oder zwischen hohe Steine zu rutschen.

Steile Stufen sind in der Regel kein Problem, da der Geländewagen im Kriechgang und Allradantrieb sehr kletterfähig ist.

Dadurch, dass Sie dies sehr langsam tun und Sie dadurch nicht im Auto hin- und hergeschüttelt werden, bleibt die Bremse gut dosierbar.

In allen anderen Fällen brauchen Sie den Kriechgang 1. Gang, 4 Wheel Low und eine gewisse Mindestdrehzahl, bei der der Motor genügend Drehmoment entwickelt.

Die doppelte Standgasdrehzahl, ca. Flachere Hindernisse können Sie beinahe mit Standgas durchfahren, so dass alle Bewegungen sehr langsam und gut kontrollierbar bleiben.

Schlammlöcher sind manchmal besonders schwierig. Umfahren Sie das Hindernis, wenn möglich. Wenn dies wegen anderer Hindernisse nicht möglich ist, dann versuchen Sie, wenigstens mit einem Radpaar auf der Seite am Loch vorbeizufahren, so dass Sie mit Sicherheit wenigstens auf einer Seite die Traktion und Spurführung behalten.

Wenn all dies nicht möglich sein sollte, dann haben Sie nur noch die Wahl zwischen Durchfahren und Umkehren. Wählen Sie auch hier immer den ersten Gang.

Wenn möglich, dann untersuchen Sie das Schlammloch mit einem Stock auf solche Hindernisse. Wenn Sie sicher sind, dass kein Hindernis vorhanden ist, dann können Sie etwas zurückfahren, Schwung holen und mit höherer Geschwindigkeit hindurchfahren.

Seien Sie darauf gefasst, dass der Schlamm hoch aufspritzt und Ihre Windschutzscheibe undurchsichtig macht und in offene Fenster hereinschwappt.

In diesem Falle können Sie noch versuchen, frische frühere Autospuren auszumachen, die darauf hindeuten, dass das Loch vor kurzer Zeit erfolgreich durchfahren wurde.

So lernen Sie aber nicht mehr, welche Methode der vorige Fahrer angewendet hat und ob der Grund des Loches steinig oder schlammig ist. Wenn Sie nicht zu dem Schluss gelangen können, dass Sie dieses Hindernis erfolgreich durchfahren können, dann müssen Sie umkehren und einen anderen Weg suchen.

Der allradgetriebene Geländewagen hat einen zusätzlichen Schalthebel für den Vierradantrieb. Dieser Hebel darf nur im Stand betätigt werden und hat drei Stellungen:.

Wenn sich einer dieser "Gänge" einmal nicht einlegen lässt, dann lassen Sie den Hebel los, dann lassen Sie die Kupplung kurz los und treten Sie die Kupplung wieder.

Danach lässt sich die gewünschte Einstellung wählen. Wenn auch dies fehlschlägt, so fahren Sie langsam im ersten Gang und schalten Sie um, während der Wagen langsam rollt.

Selbst dies funktioniert manchmal nur schlecht, wenn Sie eine Kurve fahren, wegen der hohen Verdrehungskräfte zwischen linkem und rechten Rad bei blockiertem Differenzialgetriebe.

Fahren Sie daher zum Umschalten langsam geradeaus. Dadurch werden die Antriebsachsen der Vorderräder abgekoppelt und laufen nicht mehr mit.

Dies spart geringfügig Treibstoff. Sie dürfen nur nicht vergessen, diese Freiläufe zu sperren, bevor Sie den Allradantrieb verwenden, weil dieser sonst nicht funktioniert.

Wenn Sie in einem Naturschutzgebiet fahren, dann sperren Sie diese Freiläufe am besten und lassen Sie sie gesperrt, damit Sie ohne auszusteigen jederzeit den Allradantrieb einschalten können.

Vergessen Sie nie, die Freiläufe zu sperren, bevor Sie den Allradantrieb benötigen. Sie riskieren sonst, im nächsten Schlammloch stecken zu bleiben.

Weniger schlimm ist es, wenn Sie vergessen, diese Freiläufe wieder zu lösen. Es kostet Sie nur ein wenig mehr Geld beim nächsten Tanken.

Lösen Sie die Freiläufe, wenn Sie den Allradantrieb voraussichtlich nicht brauchen. Die Einstellung 4 Wheel Low bedeutet, dass alle Räder angetrieben werden mit blockierten Vorderrad-Freiläufen natürlich und dass die Geschwindigkeiten um einen Faktor von ca.

Dies bedeutet auch, dass der Geländewagen nun die doppelte Kraft hat, was sich insbesondere im ersten Gang dramatisch auswirkt. Man kann in diesem Gang z.

Benutzen Sie diese Einstellung immer, wenn Sie schwierige Stellen langsam durchfahren. Diese hat hauptsächlich den Zweck, dass das Auto die Traktion nicht verliert, wenn das Vorderrad auf einer Seite und das Hinterrad auf der anderen Seite keine ausreichende Auflagekraft haben und daher durchdrehen, z.

Wenn Ihr Wagen keine Differenzialsperre hat wahrscheinlich , dann vermeiden Sie solche Situationen, indem Sie den Winkel des Überfahrens anders wählen fast quer oder fast parallel oder durchfahren Sie sie mit Schwung.

Der häufigste Anfängerfehler beim Fahren mit dem Geländewagen ist, schwierige Stellen mit schleifender Kupplung zu durchfahren. Gewöhnen Sie sich dies grundsätzlich ab und tun Sie es nie.

Dafür gibt es hauptsächlich drei Gründe. Daher gilt die absolute Regel: Die Kupplung darf nur beim unmittelbaren Anfahren kurz schleifen und muss immer sofort losgelassen werden, wenn der Wagen rollt.

In allen höheren Gängen ist die Kupplung immer sofort nach dem Schalten loszulassen. Dies gilt bei normalem Fahren auch für das Auto zu Hause, aber manche Autofahrer haben hier, wo es nicht darauf ankommt, schlechte Gewohnheiten entwickelt.

Der Suzuki Sierra hat die Besonderheit, dass das Getriebe, wenn es nicht mehr neu ist, bei niedrigen Motordrehzahlen und gleichzeitig hohem Drehmoment viel Gas rasselt.

Sie können trotzdem oft mit niedriger Drehzahl fahren, indem Sie einfach nur wenig Gas geben. Sobald Sie mehr Leistung brauchen, müssen Sie allerdings sofort herunterschalten.

Der kleine Suzuki-Motor entwickelt höhere Leistungen nur bei recht hohen Drehzahlen. Dies ist besonders bei Game Drives angenehm, weil das Auto dann sehr leise fährt.

Auf langen Strecken ohne Tankstelle empfiehlt es sich, möglichst im höchsten Gang zu fahren, weil in den niedrigeren Gängen der Treibstoffverbrauch erheblich höher und dadurch die Reichweite erheblich niedriger ist.

Wenn der höchste Gang auf schwierigen Wegstrecken schon nicht einsetzbar ist, dann sollte man zumindest versuchen, den höchstmöglichen Gang zu verwenden.

Selbstverständlich muss man immer herunterschalten, wenn das Auto zu vibrieren oder zu rasseln beginnt. Da man dies bei schlechter Wegstrecke nicht immer hören kann, muss man die Drehzahlbereiche austesten und sich die Grenzen merken, so dass man auch ohne die normalen akustischen Signale korrekt schalten kann, nämlich nach der Tachometerzahl.

Gang fahren, nur weil man das Rasseln des Getriebe unter dem Scheppern des ganzen Autos gerade nicht hören kann. Geländewagen vertragen jede Benzinsorte.

Man tankt daher normalerweise Regular, weil es billiger ist, nicht Super. Dazu gehören auch die meisten Suzukis. Der Suzuki Sierra verbraucht ca.

Alles in allem ist ein allradgetriebener Geländewagen ein faszinierendes Fortbewegungsmittel. Wenn Sie erst einmal die ersten tausend km damit gefahren sind, werden Sie die Vorzüge des Geländefahrzeugs in Kenia sehr zu schätzen wissen.

Das vom amerikanischen Militär betriebene System von ca. Das am besten geeignete Gerät ist ein Smartphone, z. Saugnapf-Halter für die Windschutzscheibe sind problematisch und weniger gut geeignet.

Vergessen Sie den Halter nicht! Sie können das Gerät wegen des Schüttelns nicht einfach ins Auto legen, Sie können es nicht verstauen, weil es nur am Armaturenbrett unter der Windschutzscheibe guten Empfang hat, und kein Mitfahrer wird bereit sein, es z.

Sie benötigen hierfür möglicherweise ein anderes Kabel, z. In Google Maps benutzen Sie die Funktion "Offline bereitstellen", um kritische Kartenbereiche vorab zu laden, insbesondere entlang des Routenabschnitts Baringo — Samburu, der überwiegend keinen Mobil-Empfang hat.

Dies ist jedoch ein komplexes Programm, das Lernaufwand erfordert. Setzen Sie sich rechtzeitig mit mir in Verbindung, wenn Sie dieses Programm einsetzen möchten.

Es ist unklug, eine so einfache und preiswerte Möglichkeit der Navigation nicht zu nutzen, denn ein unglückliches Verirren kann Sie teuer zu stehen kommen und könnte Sie im Extremfall Ihr Leben kosten.

Beginnen Sie rechtzeitig, die Waypoints und Routen, die Sie von michna. Möglicherweise benötigen Sie ein geeignetes Datenkabel.

Es muss, wenn möglich, im Konvoi gefahren werden, es sei denn, alle Insassen eines Autos sind sich einig, auf eigene Gefahr eine andere Strecke zu fahren nicht empfohlen.

Das Fahren im Konvoi erhöht die Sicherheit erheblich. Auf staubigen Strecken muss der Abstand erhöht werden, je nach Wind bis auf mehrere Kilometer.

Der Sichtkontakt darf jedoch nicht anhaltend unterbrochen werden. Wenn das nachfolgende Auto nicht zu sehen ist, dann halten Sie an.

Wenn es nicht innerhalb einer Minute wieder auftaucht, drehen Sie immer sofort um und fahren Sie zurück. Das beste, was Sie dabei vorfinden können, ist das andere Auto vor einem Rudel Löwen oder einem anderen Foto-Objekt, das Sie wegen zu schnellen Fahrens übersehen haben ist schon öfter vorgekommen.

Es sollte in einer gemütlichen Geschwindigkeit gefahren werden, die betont langsamer ist als das fahrbare Maximum, und zwar im wesentlichen aus zwei Gründen:.

Hinzu kommt noch, dass die Reichweite bei niedriger Geschwindigkeit höher ist, solange man noch im höchsten Gang fahren kann ab ca.

Ich bitte eindringlich darum, diese wenigen Regeln einzuhalten und spreche dabei aus langjähriger Erfahrung. Leider neigen manche männliche Mitreisende gelegentlich dazu, sich durch besondere Initiativen oder schnelles Fahren profilieren zu wollen.

Darüber hinaus verringert dies auch die allgemeine Sicherheit, auch für die übrigen Fahrzeuge. Für besondere Initiativen gibt es daher im wesentlichen drei Möglichkeiten:.

Beim Zusammentreffen mit wilden Tieren gilt die Regel, dass die Tiere nicht gestört werden sollen.

Auch darf man mit dem Auto nicht näher an ein Tier heranfahren, wenn es unruhig auf das Auto reagiert. Die Ausnahme hiervon sind nur häufige Tiere, die den Weg versperren.

Besondere Vorsicht ist geboten bei wehrhaften und unberechenbaren Tieren wie Nilpferd, Büffel, Nashorn falls wir denn das Glück haben sollten, noch eines zu sehen und Elefant, weil sie angreifen, und bei scheuen Tieren, wie Leopard, Gepard, Raubvogel, weil sie flüchten.

Ein sicheres Zeichen dafür, dass ein Tier sich nicht belästigt fühlt, ist, dass es frisst und nicht herschaut. Hört es auf zu fressen, so sollte man sein Verhalten genau beobachten und sich zurückhalten.

Versperren Büffel den Weg und ist ein Umfahren nicht möglich, so muss man so nahe heranfahren, bis die Büffel reagieren, indem sie herschauen.

Dann braucht man Geduld und muss warten, bis die Tiere selbst die Geduld verlieren und aus dem Weg gehen, was die Büffel dann auch immer tun, aber es kann mitunter 10 Minuten oder länger dauern.

Das normale Verhalten der Büffel ist, vor Gefahren nicht zurückzuweichen, sondern Front zu machen und gegebenenfalls sogar anzugreifen. Daher ist der Umgang mit Büffeln schwieriger als mit vielen anderen Tieren.

Stellen Sie sich daher nicht so hinter einen Geparden, dass potentielle Beute durch das Auto auf die Raubkatze aufmerksam gemacht wird.

Am besten ist eine seitliche Position, vielleicht sogar näher an der potentiellen Beute als am Geparden selbst. Am wichtigsten ist in einer solchen Situation jedoch, dass man überhaupt nicht zu nah heranfährt, sondern lieber erst beobachtet, wie sich die Situation entwickelt.

Wer Autofahrten scheut, kann u. Wir werden voraussichtlich mindestens einen Viersitzer haben z. Für einen Eindruck vom Fliegen über Afrika können Sie sich dieses Video anschauen , aber nur, wenn Sie eine schnelle Internetverbindung haben.

Allerdings ist das Fliegen etwas teurer und nicht für alle gleichzeitig auf allen Strecken möglich. Der Umweg über Nairobi erhöht natürlich den Preis etwas.

Auf der Strecke zur Küste kann man in Mombasa und Malindi tanken, so dass dort dieses Problem nicht auftritt. Ich muss allerdings immer Pendelflüge machen, die komplett bezahlt werden müssen, und eine Flugstunde kostet ca.

Ich bin jedoch sehr gerne bereit, solche Flüge zu machen. Bis zu drei Personen können als Passagiere mitfliegen, mit sehr leichtem Gepäck.

Ein Teil des Gepäcks sollte in einem Auto gelassen werden. Die Atmosphäre in Kenia ist wegen der direkten Sonneneinstrahlung in der Regel unruhig, so dass das Flugzeug meist ständig schwankt.

Wer dies nicht verträgt, der sollte lieber nicht fliegen. Ansonsten ist das Fliegen natürlich sehr angenehm.

Die Temperaturen oben in der Luft sind niedriger. Nur der Motor und Propeller macht einen erheblichen Lärm. Dagegen habe ich einen Vorrat an Schaumgummi-Ohrstöpseln, die das Geräusch zu einem dumpfen Brummen abdämpfen.

Auch ist das Fliegen sicherer als das Autofahren. Auch hat das Flugzeug den Sicherheitsaspekt, dass es ermöglicht, einen Kranken rasch nach Nairobi zurückzufliegen, falls das jemals notwendig werden sollte.

Es ist mir einmal passiert, als ein Freund, selber Pilot, eine Nierenkolik bekam. Wenn ich ehrlich bin möchte ich gar nicht wissen was da noch so für kleine nette Tiere drin rumschwimmen.

Hallo ihr, Vor ein paar Minuten noch sah ich die Dokumentation, die auf Kabel 1 lief… Sehr spannend, doch ganz ehrlich… Der Mond ist erforschter als unsere Tiefen, wieso sollte nicht solch ein Gigant in 2 km Tiefe herumschwimmen?

Wir wissen doch gar nicht was alles dort unten herum schwimmt! Ich bin fest davon überzeugt das es dort unten irgendetwas gibt was dieses Anglerboot zerstört haben könnte.

Das ist meine Meinung zu dem ganzen Ich danke herzlich für die Aufmerksamkeit und die Geduld meinen Kommentar gelesen zu haben.

Auch ich hab diese Doku am Donnerstag gesehen und seitdem etwas recherchiert.. Es sieht leider so aus als hätte Discovery Channel von denen ist die Doku ursprünglich etwas nachgeholfen und das ganze dramatisiert.

Laut vielen Berichten gab es das in der Anfangsszene dargestellte Unglück gar nicht, bei den Fotos der Rettungsschwimmerin handle es sich um Manipulationen und das Ende, wo die Wal Attrappe verschwand und der Käfig zerstört wird, seien ebenfalls nur inszeniert gewesen..

In der Evolution kann es immer passieren, das man was neues endeckt oder altes wiederenteckt. Ich bin ein Fan vom Megalodon.

Könnt Ihr Euch vorstellen seine Existenz würde bestätigt werden? Wieviel Menschen auf der Welt leben vom Meer? Panik und Unsicherheit würden ausbrechen.

Aber soweit sind wir noch nicht. Die Frage die mich beschäftigt ist die: Wenn es eine kleine Popolation gelungen ist zu überleben, muss sich Mensch und Megalodon schon mal begegnet sein.

Beide Haben Wale gejagt. Früher war der Walfang und das zerlegen eine blutige Angelegenheit. Das wäre ein entscheidener Hinweis. Also ich bin eigentlich überzeugt es gibt ja ein neues video wo man einen unglaublichen angriff sieht leider nicht ganz so genau aber es ist eindeutig ein hai aber ich nehme an es wird nie bestätigt werden da wie erwähn ein chaos ausbrechen würde nehm ich an.

Ist aber trotzdem erheiternd und die Idee ist daher ein Lob wert. Wenn Tiere wie der Megalodon noch existieren würden, gäbe es mir als 2 Fotos die auch noch sehr nach schlechtem Photoshop aussehen.

Nein, hier werden wir auf das berühmte Glatteis geführt. Das ist so nicht ganz richtig. Und diese Aussage trifft dahin gehend zu, dass der Pottwal z.

Hier ging es jedoch um den Angriff auf einen Blauwal, zudem nicht einmal der Orca fähig gewesen wäre! Und Orcas fressen nun einmal alles, was sie jagen können.

Auch wenn sich einige Gruppen auf bestimmte Beutetiere spezialisieren und sogar Jagdstrategien entwickeln. Es ist mehr als unwahrscheinlich das diese Art Meeresräuber heute noch extistiert, geschweige denn dazu fähig wäre.

Selbst wenn es nur eine geringe Stückzahl geben würde, hätte sie sich seit ihrer eigentlichen Lebensphase unmöglich lange halten müssen.

Dieser Hai war ein warmblütiges Meeresraubtier. Es ist schlichtweg nicht dafür gemacht tiefere, kältere Regionen zu bereisen.

Sein aussterben ist damit zu erklären das durch die Veränderung seiner Lebensräume die Nahrung knapp wurde, Gebiete die er zur Nahrungsfindung besucht hat wurden abgeschnitten.

Die Beute zog sich in die kälteren Regionen zurück und andere Räuber kamen an die Spitze und lösten ihn ab. Er würde sich in kürzester Zeit an die Nahrungsspitze arbeiten, sich Konkurrenzlos vermehren.

Das ist nicht der Fall. Man würde ihn fast überall sichten. So ein Wesen setzt nichts daran sich absichtlich wegen Medienrummel in tiefen Gewässern zu verstecken.

Nur um dann sporadisch aufzutauchen um für Mysterien herzuhalten. Um es mal humorvoll auszudrücken. Der Riesenkalmar ist ein Tiefseebewohner, sehr tief.

Das bringt einige andere Schwierigkeiten mit sich die dessen Entdeckung kompliziert machen. Doch auch das ist nun schon stichhaltig bewiesen.

Ein japanischer Forscher hat hierzu einen sehr schönen echten Fund eines lebenden Exemplares miterleben dürfen.

Megalodon war kein Tiefseebewohner. Entsprechend oft würde man ihn auch zu Gesicht bekommen. Das er sich in tiefere Gewässer verzogen hätte wäre unlogisch.

Die dadurch deutlich steigende Nahrungsanforderung an seinen Metabolismus wäre immens, um die steigende Kälte und Anforderung auszugleichen. Ebenso hätte er sich an die dortigen Gegebenheiten anpassen müssen.

Genau so sehe ich es auch. Die Fotos erkennt ein geschultes Fotoauge sofort als Fake. Netter versuch und erheiternder Bericht. Juni um Ich bin auch der Meinung das es ihn nicht mehr gibt.

Aber ich glaube nur weil seine übliche Nahrung nicht mehr vorhanden ist; doch jeder der anfängt zu sagen das er so gelebt hat oder das und jenes gemacht hat oder auch nicht der ist wohl ein paar Millionen Jahre alt und ist mit dem megalodon geschwommen… Also ein Experte??

Sogar der megalodon hat genug platz sich zu verstecken und vor nicht so langer Zeit sagte man das selbe vom Riesenkraken.

Kurz gesagt lassen wir uns überraschen. Ich würde es nicht komplett ausschliessen das der Megalodon noch existiert,dafür gibt es zu viele Rätselhafte Vorfälle auf hoher See.

Das es kaum Beweise gibt,liegt in der Natur der Haie,von einem toten Hai bleibt ja kaum was übrig und das Meer ist tief. Die Frage ist was wäre heute seine Beute und wenn es ihn noch gibt in welcher Tiefe hält er sich auf das ihn keiner sieht.

Nur so zur Info, die Beutetiere die du genannt hast halten sich in diesen tiefen Regionen auf, von daher ist es eigentlich im Anbetracht der Tatsachen gar nicht nötig, dass ein Megalodon in höhere Gewässer schwimmen müsste.

Die seltenen Sichtungen, werden nur dadurch hervorgerufen, dass die Haie durch einen bestimmten Zufall an die Oberfläche gelockt wurden.

Selten so gelacht, wie damals, um die Jahrtausendwende, als amerikanische Wissenschaftler den Hype um den Megalodon entfesselten. Angenommen, das Fortleben des Megalodon könnte eines Tages bewiesen werden — wozu rät der Experte in einem solchen Fall?

Also gut, Herr Hai-Spezialist, wenn wir uns nur einmal zum Versuche denken wollen, der Megalodon habe in der Tiefe überlebt: Und warum sollte ein schiff ihn zu gesicht bekommen?

Er wir dort schon etwas zu essen finden. Und dazu das man ihn an diesen haifütterrungsplätzen nicht gesehen hat, erkläre ich mir so das ein hai der vermutlich die tiefsee bewohnt nicht allzuviel mitbekommt was sich nahe der oberfläche abspielt.

Vermutlich hat er dort unten alles was er zum leben braucht und hat so keinen grund an die oberfläche zu kommen. Haie sind nämmlich nicht neugierig da sie nicht wirklich denken können, alles was sie machen ist jagen und fressen.

Der megalodon der gesehen worden ist hat vermutlich ein beutetier verfolgt als er durch seinen extrem ausgebrägten geruchssinn die hummer wahrnam und sie so verschlang.

Um ehrlich zu sein macht deine Theorie fast keinen Sinn. Zudem würde ich ein bisschen mehr auf Zeichensetzung und Rechtschreibung achten.

Es wäre schon möglich, dass der Megalodon aufgrund der Evolution ein Tiefseebewohner geworden ist der nicht zu oft an die Oberfläche kommt.

Diese Theorie ist eigentlich auch unlogisch, aber für mich die nachvollziehbarste. Ich unterstütze deine Theorie zwar, aber Haie sind nicht neugierig?

Diese Aussage ist komplett falsch. Haie sind relativ intelligent. Zwar nicht unbedingt so, wie Delfine, aber ihr Hirnprozess besteht nicht nur aus Instinkten, also informier dich mal besser.

Haie sind serhwohl neugierig verschiedene Tiere haben verschiedene Charakteren, viele Angriffe sind einfach der Tatsache geschuldet das ein Hai keine andere Möglichkeit zur Untersuchung als seine Zähne hat, Megalodon……….

Ich sage das ist genau so ein Mythos wie Loch Ness. Bei dem zerstückelten Wal handelt es sich mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nicht um ein Opfer eine Raubtieres, sondern einfach viel mehr um einen Wal, der von der Schraube eines Öltankers oder Containerschiffes oder etwas in der Richtung erwischt wurde.

Is auch nicht selten, das Tiere durch Schiffsschrauben verletzt oder getötet werden. Doch es gibt noch ein Tier, das einen Blauwal so zurichten kann.

Ein bisschen Denken kann manchmal nicht schaden. Johannes deine Antwort solltest du nochmal überdenken. Leider muss dieses Bild oft herhalten wenn es darum geht überdimensionale Meeres raub tiere zu erklären.

Ich finde nur gerade den Artikel zu diesem nicht um ihn hier als Quelle zu verlinken. Aber ein vergleichbares Bild: Dieser arme Geselle wurde ebenfalls von einer Schiffsschraube in Mitleidenschaft gezogen.

Verblüffende Ähnlichkeit, nicht wahr? Und wie ich oben schon beschrieben habe. Der Megalodon war kein Tiefseebewohner und nicht darauf ausgelegt.

Die Evolution hatte dazu auch ihren Grund. Die Nahrungsanfoderungen an solch einen Räuber der auf die Gegebenheiten der Tiefsee angepasst sein müsste wären immens.

Und diesen sehen wir ebenfalls, trotz das er zur Jagd unglaubliche Tiefen bereist, häufig. Gäbe es diesen Jäger so wie es ihn vor 1.

Jahren gab heute noch, dann wäre er an der Spitze der Nahrungskette und bei weitem nicht selten. Gehe man davon aus das unsere Meere so ein Raubtier überhaupt aushalten könnten, was sie nicht können.

Der megladon wäre ja nicht das einzige Überbleibsel dieser Epoche. Und gerade weil ein derartiges lebenwesen in unserem Meer schwer hauszuhalten wäre, ist es für mich umso sinnvoller das die Natur mit Hilfe der Evolution die Tiefsee als mehr oder weniger letzter von Menschen unberühmter Ort so einigen Lebewesen ein Zufluchtsort wurde.

Und nur weil der megladon an der Spitze der nahrungskette wäre muss es nicht Hand in Hand gehen mit einer gestiegenen Anzahl an Exemplaren, da wir nicht wissen OB es ist megladon s gibt kann man auch nichts über deren paarungsverhalten sagen.

Ich finde es zwar interessant über solche Tiere zu hören…aber ich glaube keiner von uns hat eine genaue Ahnung was da unten schwimmt. Ein Megalodon kann genau so echt sein wie der Riesenkalmar, Quastenflosser oder sonst irgent ein Urzeittier.

Ich finde es ist schön wenn man über sowas diskotieren kann. Lassen wir uns doch einfach überraschen was die Evolution noch für uns bereithält.

Vielleicht war er ja auch blind: D, das klingt aufjedenfall logischer als vielleicht weil er schon tot war: Was du laberst alter?

Ach ja Raven diese Wale sehen wir vielleicht aus dem Grund, weil sie Luft holen müssen? Ein Hai aber nicht.. Dein Kommentar ist schon wieder für die Tonne, also denk darüber nach bevor du etwas schreibst.

Könnte mir vorstellen das eine Riesenkrake solch etwas noch anrichten könnte. Die gibt es auch, wurden bisher jedoch nur tot gefunden.

Da wird wohl etwas Wahres dransein, warum sollte ein auch wenn umstrittener Wissenschaftler so viele Menschen belüge.? Andererseits ist das natürlich erschreckend dass diese Bestie noch immer existiert, und, wie Jan schon sagte, gibt es so viele Teile dieser Erde, die noch immer unerforsvht sind!

Warum sollte dieser Megalodon also nicht doch irgendwie überlebt haben? Wue sonst soll der Wal an der Küste Hawaiis zerteilt worden sein?

Uch glaube dem Wissenschaftler schon das das Überlebn ds Megaldodns nicht unmöglich ist…. Gleichwohl ich ihn persönlich nicht als Bestie bezeichnen würde.

Ebenso wie Jan bin ich der Ansicht, dass man sich, wie in meinem aktuellen Statement erwähnt, nur das Bild des Walkadavers anschauen muss, um zu begreifen, dass hier unmöglich Jack the Ripper am Werk gewesen sein kann.

Was eine Schiffschraube eines Riesentankers oder Mega-Containerschiff selbst mit 82 Umdrehungen für Gulasch aus einem Blauwal macht hat sich hier wohl noch keiner überlegt!

Wenn das ein Hai gewesen sein soll, hätte er ihn von hinten angreifen müssen, denn der Biss ist zu grade für eine Seitwärtsattacke.

Und wenn dem so wäre, hätte der Hai mal eben m Blauwal im Hals stecken gehabt… inclusive Schwanzflosse! Aber das ist nur meine Meinung!

Jan 2 warum ist es erschreckend, dass so ein wundervolles Wesen noch lebt und nicht ausgestorben ist? Die beiden dargestellten deutschen U-Boote sind vom Typ I.

Diese wurden nie vor Südafrika eingesetzt. Nach dieser Theorie würde es auch keine Pottwale mehr geben, denn die tauchen zum Fressen in Tiefen zwischen — Metern ab.

Die wären dann ja wohl alle schon geplatzt! Deine Vorstellung von Radar, Sonar ist falsch bzw. Nur ein Hinweis von jemandem, der jahrelang beruflich mit diesen Gerätschaften zu tun hatte!

Ich will mich aber hier nicht pro Existenz-Megalodon oder gegen stellen. Das Argument ist nur einfach falsch! Hoffen tue ich natürlich, dass das Tier noch lebt!

Dann stell dir jetzt mal eine 8m durchmessende Schiffsschraube vor, die sich mit 82 Umdrehungen pro Minute, und messerscharfen Blättern durch einen betäubten Blauwal fräst.

Nun, Wale schlafen, und wenn er währenddessen von einem 20 Knoten schnellen und Tonnen schweren Schiff gerammt wird, was beweisbar schon ziemlich oft vorgekommen ist, dann ist er erstmal schachmatt, wenn nicht sogar schon tot.

Dann schleift er an der Seite besagten Schiffes entlang, und wird am Heck vom Sog der Schrauben in eben diese hineingezogen. Den Rest überlasse ich mal deiner Fantasie!

Schau dir einfach nur mal die tiefen und für ein Haigebiss seltsam geraden Schnitte an. Und dann sag mir das war ein Hai!

Ich will nicht sagen das es diesen Megalodon nicht mehr gibt, aber diesen Wal hat er mit Sicherheit nicht erlegt! So wie bei einem Stück Fleisch???

Das sind,für jedes Auge offensichtlich, Bissspuren! Um nicht zu sagen Riesige Zähne! So eine Schraube dreht sich, und wenn sie sich im Fleisch verkeilt, dreht sie den Körper mit!

Und es ist schade das mein Kommentar mit Fotos von Walen die von einem Schiff überfahren wurden leider gelöscht wurde… aber such einfach mal selbst in Google, du wirst überraschende Ähnlichkeiten feststellen.

Wie besoffen muss der Wal gewesen sein, um ein Tonnen Schiff nicht kommen zu hören? Der Lärm macht Wale nicht zu selten orientierungslos.

Stell es dir so vor als wäre ein Düsenflugzeug neben dir starten. Denn der Schall unter Wasser wird anders gehandhabt als in der Luft.

Selbst ein Blauwal hat gegen diese Kraft keinerlei Chancen. Und selbst diesen Wal hätte der Hai nicht sofort verschlungen. Was auch der Grund ist weshalb viele Menschen Haiattacken überleben.

Sicherlich ist es schön und mysteriös zugleich zu denken es gäbe so ein Geschöpf noch in unseren Gewässern. Und was wäre die Welt ohne diese Mysterien.

Früher war es der Glaube an die Drachen, heute in der Zeit der mordernen Wissenschaft und Forschung reichen diese fantasievollen Bildnisse nur nicht mehr.

Sie müssen untermauert werden, wenn auch teils mit fraglicher Informationsgabe. Ich finde es nicht unbedingt sachlich neutral das bei diesem Bild des Wales von einem Biss geschrieben wird.

Was du aber bedenken solltest ist, dass eine solche Schiffschraube nicht auf der Stelle im Meer dreht, sondern sich vorwärts bewegt.

Ein sauberer Schnitt durch einen Wal mit einer solchen Schiffschraube ist nahezu unmöglich, der Wal würde zerfetzt werden und auch die Schiffschraube mag dies nicht besonders.

Ich halte eine Schiffschraube in diesem Fall für sehr unwahrscheinlich, der Wal würde deutlich mehr Verletzungen erlitten haben.

Warum muss alles gleich mit Photoshop bearbeitet worden sein?! Diesen Hai gab oder gibt es noch! Die Leute die meinen hier zu sagen es sei Fake und Unsinn, dann lest noch mal anständig!!

Es gibt noch viele Tiere die angeblich ausgestorben sind! Bis wir das ganze Meer mal erforscht haben, dauert es noch mehrere Jahre!

Megalodon ist zwar kein Hai dem man gerne begenen will, aber ich fände es schon cool wenn es erwiesen werden kann, das es ihn noch gibt.

Ich glaube daran das er noch existiert. Und die Doku ist meiner Meinung nach nicht einfach nur Fake.

Sicherlich werden wir bald mehr Beweise für ihn haben! Wenn ich mir das Foto des Walkadavers betrachte, drängt sich mir eine einzig wichtige Frage auf, welche die Theorie der Existenz des Megalodon um einiges untermauert: Es wäre fantastisch, wenn dieses Mysterium um den imposantesten Raubfisch aller Zeiten irgendwann einmal gelüftet würde.

Megalodon ich glaube dass es in würklich gibt in den Tiefen der Meere bei South Afrika, wir sollten uns alle anschliessen und den Wissenschaftler helfen Diesen Riesen Lebendig zu fangen.

Oder wir setzten auf sein Kopf Geld ausetzen der wo im am ersten Lebendig fängt wird belohnt. Es wäre toll wenn wir uns alle zusammen ein Team bilden um den Riesen ein ende setzen würden.

Wir müssen mit mehreren grossen Schiffe kommen und den Megalodon lebendig zu fangen dass geht nur wenn wir alls Team zusammenarbeiten. Die geschichte hat gezeigt was wir Menschen machen.

Raven Du bist wohl so 15 jahre alt oder? Ich Verstehe jetzt nicht ganz die Denkweise von Leuten, die behaupten man hätte alles schon entdeckt oder er wäre schon aufgefallen wie Sahra schon schrieb.

Zudem sind in den letzten paar Jahre viele neue als Ausgestorbene geglaubte Tiere wieder gesichtet worden, also warum nicht auch Megalodon.

Zu dem sehe ich hier nirgendwo Jemanden der die Theorie der Erderwärmung in betracht gezogen hat, da manche ja der Überzeugung sind das er sich in wärmeren Zonen heimischer fühlt.

Albert—-Wer bitte hat die komplette Meeres Fläche mit einem m tief reichenden Sonar abgesucht, mal ehrlich. Wieso bitte soll es sämtliche Tintenfische sowie Entdeckte Wale geben aber ein Raubfisch solcher Ausmasse nicht, ganz einfach.

Weil die Leute Angst davor haben und sich in der Nahrungskette bedroht fühlen Durch den abgeschossenen Sensor wurde ja in kurzer Zeit eine Tiefe von über m festgestellt, also würde ich gerne mal sehen Welches Tier das packen kann ob Megalodon oder nicht.

Aber such einfach mal nach Fotos von Walen die von einem Schiff getötet wurden in Google, du wirst erstaunt sein!

Collin Drake den Meeresbiologen gibt es nicht, keine der genannten Firmen hat bei der Doku mitgewirkt etc. Dies ist auch nicht die erste fiktive Doku auf dem Discovery Channel.

Hoch interessant was man über den Megalodon so alles im Internet findet, ich recherchiere jetzt schon ziemlich lange und muss sagen ich finde die ganzen Berichte hoch interessant!

Ich kann mir jedoch nicht vorstellen das dieser riesige Meeresbewohner noch existiert! Wie soll ein so riesiges Tier so lange unerkannt bleiben?

Sollte ich mich jetzt jedoch komplett ihren, und alle Befürworter dieser These haben recht, ist es wahrscheinlich das beste, wenn dieser Gigant im verborgenen bleibt!

So, jetzt sieht das auch wieder etwas anderst aus….. Die enorme Dunkelheit auf den Ozeanen, 3. Falls er noch existiert, ein unheimlich gut Ausgestatteter Jäger mit enorm empfindlichen Sinnesorganen, der es wahrscheinlich obendrein versteht dem Menschen mit seinem motorisierten Schiffen aus dem Weg zu schwimmen und 4.

Also warum immer erst alles totsagen!?!?!? Also ich bin mir auch nicht sicher. Zum einen weil der Megalodon schon vor 2 Mio. Jahren ausgestorben sein soll.

Aber zum andern muss man auch sagen das die Ozeane riesig sind. Also wenn es diesen Riesenhai noch geben sollte würde ich das mit gemischten Gefühlen sehen.

Ich würde mich natürlich freuen das es noch so ein episches Tier gibt, aber ins Meer würde ich dann wohl nicht mehr gehen.

Super fesselnder Beitrag ,zumindest mich hat dieser Beitrag überzeugt. Megalodon zieht irgendwo seine Kreise. Da der Ozean so wenig erforscht ist, wäre es sehr arrogant nicht daran zu glauben.

Die einzige Frage die ich mir noch stelle ist: Wie viele mag es davon noch geben? Und wenn es wenige dieser Art gibt, sind sie vom aussterben bedroht, d.

Vielleicht ist es schon ausgestorben, aber das glaube ich weniger. Ich glaube das er noch in der tiefe lebt und nur aus reinem zufaloberfläche kam..

Im marianengraben hat es sicher noch ein paar exemplare. Ich habe die Doku auf DC gesehen. Man sieht zwei angebliche Aufnahmen von einem sehr grossen Etwas, was unter dem Forschungsboot entlanggleitet.

Eine lebensgrosse Walatrappe, die als Köder gedacht war, ist nach einem durch Lockstoffe provozierten Angriff plötzlich komplett verschwunden, der Kamera-Haikäfig ist zerstört und eine von Tauchern an den potenziellen Megalodon per Lanze befestigte Sonde zeigt, dass der Hai innerhalb von wenigen Sekunden auf m abtaucht.

Das würde kein Wal schaffen und wäre bei Echtheit der gezeigten Aufnahmen ein möglicher Beweis für die Existenz eines sehr grossen Räubers.

Spannendes Projekt … aber leider noch nicht vollständig glaubhaft. Also ich wäre mir da nicht so sicher es hat schon seine gründe warum dass alles passiert ist.

Seit doch mal ehrlich ihr sagt dass es den magalodon nicht gibt obwohl ihr keine ahnung habt dann untersucht doch mal sie tiefe im meer. Ne könnt ihr nicht ind dass ist der grund warum wir nur ein sandkorn von der tiefe wissen.

Er will der Menschheit helfen und alle zweifeln an ihn. Wir wissen noch nichtmal wie tief die meere sind?

Das ist schonmal Fakt. Ich glaube schon an Megalodon weil sehr viele schiffe verschwinden und taucher auf misteriöse weise ich glaube daran wenn man schon riesen kalmare an land findet ist doch schon seltsam.

Megalodon ist ein riesiger Hai, man geht ja auch davon aus, dass er der Natürliche Feind des Walhais ist, welcher bis zu 15m länge erreichen kann.

Wer kann erahnen welche absonderlichen Meeresbewohner dem Mensch verborgen blieben. Der Riesenkalmar wurde erstmals lebend gefilmt, der Kolosskalmar lediglich als man ihn auf ein Schiff zog.

Der Blauwal könnte auf seiner Route ein Frachtschiff gekreutzt haben und wurde von den Schrauben so zugerichtet.

Haie verlieren beim Beutefang einige Zähne wenn im Wal keine gefunden wurden kann also alles dafür verantwortlich sein. Wenn dann hoffe ich, dass es den Megalodon noch gibt, so wie den Koboldhai und den Krakenhai lebende Fossilien in der Tiefsee.

Aber gesehen hat ihn denke ich noch keiner… oder doch? Da schwimmt noch so viel in unseren Ozeanen umher von dem wir nichts wissen oder von dem wir nichts ahnen.

Der Quastenflosser galt ja auch schon seit 70 Millionen Jahren Ende Kreidezeit als ausgestorben, ehe er , vor der Küste Madagaskars, plötzlich wieder entdeckt wurde.

Ein passendes Beispiel dafür, dass nichts unmöglich ist!! Das was fragwürdig ist ist die Sache mit dem Video….. Guten Tag, Erstmal möchte ich versuchen einige Fakten aus meiner Sicht als nicht wahr zu bezeichnen.

Zum ersten geht es um die Länge des Megalodon. Somit ist das Foto mit den U-Booten während des 2ten Weltkrieges nicht ganz realistisch.

Haie sind absolut interessante Tiere und wahrlich bemerkenswert was ihre Jagd angeht. Da kommen wir zum nächsten Punkt. Der Megalodon ist ein Tier der Jagd.

Logisches denken zählt nicht zu seinem Repertoire und daher bezweifle ich, dass diese Tiere besonders anpassungsfähig sind. Meiner Ansicht nach wäre es eine Sensation wenn diese Tiere noch leben und genauso spannend.

Ebenso unwahrschlich ist es leider. Zur Erläuterung, seht euch mal Tiere an, die in dieser tiefe leben. Die sehen ein wenig anders strange aus.

Da die Temperatur der Wasserdruck und vielleicht auch die Nahrungsquelle in diesen tiefen nicht gewährleistet ist.

Vielleicht gibt sie irgendwann wieder, wenn Fokoshima nochmal Gas gibt. Besonders der Abschluss hat mit ein herzhaftes Lachen abgerungen. Unbestreitbar ist, dass Haie seit über Mio.

Jahren überlebt und sich angepasst haben, vollkommen unabhängig ihrer Intelligenz. Praktisch jeden Lebensraum konnten diese Räuber erobern: Allerdings ist es auch stets ratsam skeptisch zu bleiben.

Es ist nicht so ,dass ich nicht an dieses faszinierende Tier Glaube. Ich hoffe es lebt. Diese orteten einen U-Boot ähnlichen Gegenstand, der sie mehrere Tage begleitete.

Als man den Gegenstand nicht identifizieren konnte, beauftragte man ein Atom U-Boot damit. Nachdem ich das Discovery Channel Video angeschaut hatte, kam mir sofort diese Geschichte in den Sinn und der Gedanke, ob sie nicht auch da einen Megalodon verfolgten, der ja angeblich immerhin bis 30 m Länge und 80 Tonnen Gewicht erreichen soll.

Trotzdem finde ich die Theorie, dass der Megalodon noch lebt, sehr interessant. Die Doku ist zwar umstritten, aber nichts ist unmöglich.

Es gibt soo viele Arten, die noch unentdeckt sind. Megalodon was a real shark. Legends of giant sharks persist all over the world.

Der Link wurde oben mitgeliefert, kann keiner hier englisch? Discovery selbst bestätigt den Fake. Megalodon ist mMn ausgestorben.

Im Gegensatz zum Quastenflosser und der ist auch noch wesentlich kleiner. Also wenn die Bilder echt sind, dann sieht an die zähne im fleisch.

Und die sehen nicht aus als wenn das einschnitte von kleinen zähnen sind. Wenn ein Megadolon überleben kann warum auch nicht ein plesiosaurus.

Tiere sterben ja nicht auf einen schlag aus, sondern werden langsam weniger ausser naturkatastrophen aber die sind ja auf dem land.

Und es gibt ihn, ich erkunde und verfolge schon seit Jahren ob es ihn gibt mit. Ich muss sagen, da die Menschheit ja schon seit vielen Jahrhunderten nach Wahrheiten suchen und insbesondere in Richtung Universum, finde ich es auch wichtig sich genauzer im Ozean umzuschauen, wie bereits erwähnt gibt es noch so viel auf der Erde zu entdecken.

Insbesondere gehe ich aber noch weiter. In Laufe der Zeit sind viele Tiere ausgestorben, neu entstanden oder haben überlebt.

Gerade die Meerestiere haben es besser überstanden im Gegensatz zu den Lebewesen auf den Land und in der Luft. Nur mal angenommen das im weitem Ozean das eine oder andere Tier überstanden hat, dann bedeutet das, dass der Megalodon wahrscheinlich noch lebt oder ein anderes riesiges Meersraubtier dort unten ist.

Urkalmare, andere Riesenhaie oder ähnliches. Was wäre wenn man sich die Ursache dort herholt was diesbezüglich das Bermuda-Dreieck angeht?

Wenn Schiffe verschwinden weil dort was Riesiges im Meer befindet. Dann ist nur noch herraus zu finden warum Flugzeuge verschwinden..

Nichts ist heute mehr unmöglich! Also um mal ganz ehrlich zu sein. Das mit dem Bermuda-Dreieck ist ja wohl humbuck es ist bestätigt, dass elektromagnetische Felder dort sind.

Das ist bewiesen und Ende. Da kann man auch nicht anfangen die Physik anzuzweifeln nur um den Glauben an ein längst ausgestorbenes Tier zu behalten.

Es funktioniert einfach nicht. Tut mir leid aber ein einfacher Glaube kann die Physik und Chemie nicht zur nichte machen. Wenn ja lasse ich mich gerne des besseren belehren.

Den Glaube an die Physik und die Chemie würde ich such night ablegen, aber warum soll das nicht möglich sein???

Ich kenne keine beweise die es wiederlegen könnten, das der Megalodon nicht schon vor 2 Mil. Damals gab es noch keine Berichterstattung. Rücken dunkel, verschmilzt mit der Finsterniss des Meeres wenn man z.

Selbst wenn man einen findet, werden wir es wohl nicht erfahren… Die Strand-Meer-Urlaubswirtschaft ist wohl zu wichtig um diese zu riskieren….

Was haben Menschen am Strand Tod aufgefunden? Bisher als ausgestorben empfunden aber wie man sieht, gibt es solche Pracht Stücke.

Das sagt uns das es doch noch Riesen Exemplare gibt.

{/ITEM}

{ITEM-90%-1-1}

Kann Lol Nicht Starten Video

League of Legend startet nicht? HIER IST DIE LÖSUNG!{/ITEM}

{ITEM-50%-1-2}

starten kann lol nicht -

Die Programmversion der einzelnen Anwendungen schauen Sie bei Windows unter "Programmzugriff und - standards" ein. Aus diesem Grund sollten Sie stets alle Programme aktualisieren, auf welche das Spiel zurückgreift. Aktuelle Software verwenden Damit League of Legends reibungslos startet und funktioniert, ist es wichtig, dass die hierfür nötigen Programme aktuell sind. In seltenen Fällen kommt es vor, dass der League-of-Legends-Launcher möglicherweise auch bei Ihnen abstürzt, sobald Sie die orangefarbige Schaltfläche "Starten" betätigen. So ist es unter anderem wichtig, dass Sie alle verfügbaren Windows-Updates installiert haben und die aktuelle Version von Microsoft. Den Ersten habe ich in dem Stall bei den Kühen hinten in der Ecke gefunden. Also wenn ich doppelklick auf den Launcher mache steht in der Mitte dieses League of Legends Symbol und dann passiert einfach nichts mehr also es startet nicht was tun?{/ITEM}

{ITEM-30%-1-1}

Fast Lane Slot - Win Big Playing Online Casino Games: 5 coole Neuheiten von Bally Wulff gratis ausprobieren

KOSTENLOSE AUFBAUSPIELE PC Harvest moon casino freischalten
Kleid casino Beste Spielothek in Gschaid finden
Movie-Themed Slot Games - Play Online Slots Based on Movies League of Legends startet nicht - was tun? Bundesliga live am pc League-of-Legends-Launcher aktualisiert sich normalerweise von selbst, sobald Sie das Spiel ausführen. Danke im Voraus für schnelle Antworten! NET Framework " verfügen. Also, wenn der Launcher nicht mehr startet, ist der Ansatz von Kornay richtig. In dem Praxistipp " LoL-Server down - was tun? Hoffe ihr könnt mir helfen, da einen neuinstallation nichts brachte. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Server Ihrer Region online sind. Halloich hab da mal ne Frage Als joy club mein League of Legends öffnen wollte kam da nur das Logo und sonst nichts mehr auch nachdem ich League of Legends deinstalliert und wieder installiert habe kam immer nur noch das Logo.
Kann lol nicht starten 84
Kann lol nicht starten Euro joker ziehung
Kann lol nicht starten Bayern vs zagreb live stream
{/ITEM} ❻

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *